Eine Wanderung durch das malerische Aurachtal.

Eine Wanderung durch das malerische Aurachtal.

Startpunkt der Wanderung ist die “Steinerne Brücke” im Altort von Barthelmesaurach, von der bereits 1530 die Rede ist. Sie wurde allerdings im Jahr 1749 komplett renoviert, sodass von ihrem ursprünglichen Aussehen nichts mehr vorhanden ist.

Von dort aus geht es an der Bartholomäuskirche vorbei durch das Aurachtal Richtung Rudelsdorf. Hier angekommen, wandert man über eine Aurachbrücke und auf der anderen Uferseite durch Waldgebiet direkt nach Günzersreuth. Wer genügend Zeit hat, sollte aber in Rudelsdorf das alte Fachwerkgebäude einer Aurachmühle besichtigen, in dem heute eine Forellenzucht betrieben wird. Das Anwesen befindet sich an der Straße Richtung Veitsaurach.

In Günzersreuth angekommen, geht man durch die Ortschaft und auf einem guterhaltenen Schotterweg Richtung Poppenreuth. Nachdem man die Bundesstraße nochmals überquert hat, folgt man ein Stück dem Radweg. Der gut ausgebaute Wanderweg Richtung Mildach führt vorbei an Feldern zurück ins Aurachtal. Von Mildach aus geht man auf zum Teil naturbelassenen Wegen nach Barthelmesaurach zurück. Sehenswert ist die "Hasenmühle". Sie befindet sich zwischen Mildach und Barthelmesaurach.

LAND UND STADT ERLEBEN

AUF ENTDECKUNGSREISE

Zwei Kinder gehend

Wandern im Aurachtal

 

 

Die Wanderwege in Aurachtal sind mit überörtlichen Wanderwegen und Wanderwegen in den Nachbargemeinden verbunden. Wenn Sie also demnächst mal wieder unsere schöne Umgebung erkunden wollen, suchen Sie sich doch eine Strecke anhand der neuen Markierungen aus.

Unsere ortsansässigen Gasthöfe bieten

gepflegte fränkische Gastlichkeit, zudem

im Sommer Biergarten Betrieb.

Zu jeder Jahreszeit können Sie hier

bei uns Natur und Kultur erleben.

Nuremberg, Germany. Half timbered Houses in Nuremberg. Weissgerbergasse..jpg

Nürnberg erleben

 

 

Die Stadt Nürnberg liegt im Norden des Bundeslandes Bayern. Das Stadtbild ist von mittelalterlicher Architektur wie den Festungsmauern und Türmen der Altstadt geprägt. Am Nordrand der Altstadt erhebt sich über den roten Ziegeldächern die Kaiserburg. Auf dem Hauptmarkt im Stadtzentrum befinden sich der teilweise vergoldete, mehrstufige Schöne Brunnen und die gotische Frauenkirche aus dem 14. Jahrhundert. Wie wäre es mit einer Shoppingtour um danach ins Nachtleben einzutauchen?

Freunde am See

Fränkisches Seenland

 

 

Insgesamt sieben Seen warten im Wasserparadies Fränkisches Seenland: Der Altmühlsee, der Große Brombachsee, der Kleine Brombachsee, der Rothsee, der Igelsbachsee, der Hahnenkammsee und der Dennenloher See. Zusammen bieten sie Urlaubern eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten am und ums Wasser: Baden, Surfen, Segeln, Tauchen, Bootfahren und Angeln. Auf dem Altmühlsee und dem Großen Brombachsee hat auch die Personenschifffahrt Einzug gehalten.